Jäger Kurt - Mainz Benchrest/001

.30-06Spring

Artikelnummer: 206707

Dieses Produkt können Sie nicht direkt per Warenkorb bestellen.
Nutzen Sie bitte das Anfrageformular auf dieser Seite (rechts neben der Beschreibung).
Sofort lieferbar. Da Einzelstück, schnell bestellen!
Baujahr: 1977, Zustand: 1-2, Lauflänge: 66 cm Selten geschossen aus Sammlungsauflösung eines bekannten Buch und Fachautors, welches er auch in seinen Büchern fotografiert und beschrieben hat, da eine der ersten in Deutschland gebauten Benchrestbüchsen (ein Buchexemplar als Zugabe zum Kauf), als erste Büchse Nr. 001 gefertigt auf Vorgaben des Autors, unter Verwendung eines hochwertigen Mausersystems M98 als Einzellader mit verstellbarem Feinabzug, mit original Heckler & Koch Polygon-Matchlauf in Stainless mit Mündungsdurchmesser 30mm (als aufwendige Sonderanfertigung hergestellt), Handschäftung als Matchschaft in Nussbaumholz mit lang gezogenem Abzugsbügel und Vorderschaft, lange Backe für Rechtsschützen, Schaftlänge 370 mm inkl. Gummikappe, EAW-Aufkippmontage mit ZF Leupold 24x40 Absehen Crosshair mit Paralaxeausgleich am Objektiv-Ring ...damit wurde bei dem 1. Eröffnungschießen des deutschen Benchrestverbands ein vorderer Platz belegt, perfekte Schußleistung (große Munitionsauswahl ab Lager)... ...Unikat: Euro 1.980,--


Hersteller: Jäger Kurt - Mainz
Kaliber: .30-06Spring
Zustand: gebraucht
Hinweis:
Zum Kauf dieses Produkts ist die Vorlage der Erwerbsberechtigung erforderlich!

Informationen zum Waffengesetz

Bei erlaubnispflichtigen Schusswaffen und erlaubnispflichtiger Munition:

"Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis"
 

Bei nicht erlaubnispflichtigen Schusswaffen und nicht erlaubnispflichtiger Munition sowie sonstigen Waffen:

"Abgabe nur an Personen mit vollendetem 18. Lebensjahr"

Hinweis zum Munitionsversand: 

Achtung 1.4 - Explosiv 1.4
Achtung. Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.

 


Waffengesetz (WaffG)
 

Das Waffengetzt finden Sie hier...