Norinco Salutwaffe Mod. NC.92

6mmKnall

Artikelnummer: 211059

Dieses Produkt können Sie nicht direkt per Warenkorb bestellen.
Nutzen Sie bitte das Anfrageformular auf dieser Seite (rechts neben der Beschreibung).
Sofort lieferbar. Da Einzelstück, schnell bestellen!

Verfügbare Lagermenge: 1 Stück / VPE

Herstellungsjahr: 1998, Zustand: 2 Unterhebelrepetierer Norinco Mod. NC.92 ehemals im Original Kaliber .22lr, umgebaut um jetzt Platzpatronen des Kal. 6mm abzuschießen. Gute Verarbeitung in Stahl und Holzteilen. Schön gemaserter Holzschaft in Hochglanz-Lackfinish. Ehemalige scharfe KK Waffe, mit BKA Raute (BKA 5033), auf 6mm Platz/Rand,... nach §39b WaffG bedarf es für den Erwerb, das öffentliche Führen sowie Schießen in der Öffentlichkeit einer Genehmigung, dieses kann auch für Brauchtum oder vergleichbare Veranstaltungen gelten! Eine entsprechende Bedürfnisprüfung jedoch ohne Nachweis der Sachkunde kann die jeweils zuständige Ordnungs-/Waffenbehörde vornehmen und genehmigen. (§ 39b Erwerb, Besitz und Aufbewahrung von Salutwaffen) § 39b hat 1 frühere Fassung und wird in 3 Vorschriften zitiert (1) Ein Bedürfnis für den Erwerb und Besitz von Salutwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 1 Nummer 1.5 ist insbesondere anzuerkennen, wenn der Antragsteller die Salutwaffen für 1. Theateraufführungen, 2. Foto-, Film- oder Fernsehaufnahmen oder 3. für die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen oder Veranstaltungen der Brauchtumspflege benötigt. (2) Ein Nachweis der Sachkunde nach § 7 ist für die Erteilung der Erlaubnis nicht erforderlich. (3) § 36 Absatz 3, 4 und 6 ist auf Salutwaffen nicht anzuwenden. Sind Regelungen einer auf Grund von § 36 Absatz 5 erlassenen Rechtsverordnung anwendbar, sind Salutwaffen wie von der Erlaubnispflicht freigestellte Waffen zu behandeln. ...Einzelstück:

Hersteller: Norinco
Kaliber: 6mmKnall
Zustand: gebraucht
Hinweis:
Zum Kauf dieses Produkts ist die Vorlage der Erwerbsberechtigung erforderlich!

Informationen zum Waffengesetz

Bei erlaubnispflichtigen Schusswaffen und erlaubnispflichtiger Munition:

"Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis"
 

Bei nicht erlaubnispflichtigen Schusswaffen und nicht erlaubnispflichtiger Munition sowie sonstigen Waffen:

"Abgabe nur an Personen mit vollendetem 18. Lebensjahr"

Hinweis zum Munitionsversand: 

Achtung 1.4 - Explosiv 1.4
Achtung. Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.

 


Waffengesetz (WaffG)
 

Das Waffengetzt finden Sie hier...